St. Johannis Braunschweig

KLANGRAUMGOTTESDIENST

Sonntag, den 8. April, 18.00 Uhr in der Johanniskirche
Quartett Trisonar

Mit Harfe, Flöte und verschiedenen Zupfinstrumenten lässt das Quartett „Trisonar“ abwechslungsreiche wunderschöne Instrumentalmusik aus aller Herren Länder erklingen. Das außergewöhnliche Repertoire der Gruppe umfasst traditionelle Musik von der Irischen See bis zu den weiten Steppen Osteuropas, von skandinavischer Spielmannsmusik bis zu südlichen Klängen vom Balkan und aus dem Mittelmeerraum, aber auch aus Lateinamerika. Zarte Harfenklänge wechseln sich ab mit rasanten Balalaika-Rhythmen, mit melodischen Flötentönen und ruhigen Gitarrenakkorden.

KLANGRAUMGOTTESDIENST

Sonntag, den 13. Mai, 18.00 Uhr in der Johanniskirche

Die Tanzgruppe der Gemeinde gestaltet diesen Gottesdienst.
Im Mittelpunkt steht die Legende von „Jakob, dem Gaukler“.
Es wird eingeladen zu einfachen Mitmachtänzen, zu bewegten Liedern, zu meditativen Texten und viel Zeit zur Begegnung.
Verantwortlich: Volker Hartz

Konzert fÜr Chor und BlockflÖten

Sonntag, den 27. Mai, 17.00 Uhr in der Johanniskirche
Blockflöten und Pfeifen

„Die beste Zeit im Jahr ist mein“
Der Liedtext von Martin Luther ist das Motto dieses Konzerts für Chor und Blockflöten.
Neben reinen Chor- oder Blockflötenwerken aus verschiedenen Epochen werden die doppelchörigen Stücke „Jauchzet dem Herren“ von Heinrich Schütz und „Sei nun wieder zufrieden, meine Seele” von Johann Ludwig Bach, dem letzten Musiker in der Familie Bach, im Zusammenwirken der beiden Musikgruppen zu hören sein.
Es singt der Johannis-Chor und es spielt das Blockflötenorchester der Johannisgemeinde unter der Leitung von Gerhild Beuchel.
Der Eintritt ist frei.